Schöne Forschung

Mit der neuen Website für das Forschungsprojekt Together for tolerance entwickelten wir auch eine eigene Design- und Bildsprache.

Together for tolerance ist ein Forschungsprojekt der Universität Osnabrück in Zusammenarbeit mit dem Radicalization Awareness Network der Europäischen Kommission (RAN); dem Landespräventionsrat Niedersachsen (LPR) und dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V. (VNB).

#Website #Wordpress #Illustration

Darum geht‘s

Das Projekt untersucht soziale Beziehungen und (Gruppen-) Konflikte in der Schule und will einen Beitrag für ein besseres Miteinander und die Akzeptanz von Unterschieden leisten. Die beiden Webseiten sollen Schülern und Eltern das Projekt, seine Ziele und die Menschen dahinter näherbringen und helfen Berührungsängste abzubauen.

Leichtherziges Design und fantasievolle Illustrationen

Die freundlichen Farben und weichen Formen der Website, stehen für Individualität und die vielen kleinen Unterschiede, die uns ausmachen. Die Illustrationen sind bewusst nur als Outlines mit Transparenz angelegt: So verändert sich die „Füllung“ beim Scrollen. Auch dies vermittelt: Wir sind alle unterschiedlich und können uns verändern.

Darüber hinaus sind die Figuren genderneutral gestaltet. Das Auge, das immer wieder auftaucht, steht als Symbol für die Wahrnehmung von Unterschieden.

Meisterklasse in der Ausbildung

Das gestalterische Konzept wurde in Eigenveranwortung von unserer Auszubildenden Marina entwickelt, die auch die Illustrationen selbst gestaltet hat. Wir finden: Meisterklasse.

Ideal für Social

Der Gestaltungsstil und die im Rahmen des Webdesigns entstandenen Illustrationen sind ideal für Social Media geeignet. Die entstandenen Assets sind sehr eigenständig und können ganz einfach für Posts aufbereitet werden.

Hallo!

Mein Name ist Marina.

Ich habe die Website gestaltet und illustriert. Wenn Sie Fragen dazu haben oder ein ähnliches Projekt realisieren möchten, sprechen Sie uns gerne an:

Telefon: +49 721 667789 20
info@netzbewegung.com