Sascha Grammel

Responsive Website für den beleibten... äh... beliebten Comedian

Anforderung

„Ich find’s lustig!“  So ist der Titel der neuen Show von Puppet-Comedian Sascha Grammel. Und neue Show = neue Website.  Unbedingt responsive. Und kompakt. Und natürlich lustig!

Lösung Konzept

Zur neuen Show „Ich finds lustig“  entwickelten wir eine kompakte Seite zum Scrollen die ein wenig an ein Comic-Book erinnern sollte. Zusammen mit Sascha Grammel haben wir kleine Gags, versteckte Effekte und Easter-Eggs entwickelt, die zwar ausnahmsweise ohne Funktion sind aber hey, wir fanden’s lustig. Zum Beispiel die wahrscheinlich längste Seite der Welt (Ist scrollen eigentlich schon eine olympische Disziplin?) Ansonsten spielen Luftballons nicht nur in der Show eine wichtige Rolle, sondern auch auf der Website. Plopp.

Lösung Design

Schräg und bunt. So geht es bei Saschas Show zu und so auf der Seite. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die einzelnen, farbigen Contentblöcke sind durch Schrägen voneinander getrennt die wiederum an Comicbook-Panels angelehnt sind und die tollen Illustrationen von Henrik Fetz, Tom und Ricarda Thiel unterstreichen. Farbige Ballons reichern die Seite mit Parallax- und Knall-Effekten an.

Lösung Technik

Um die comichafte Anmutung der Seite zu unterstreichen wurden schön wobbelige SVG-Morph-Animationen bei Buttons und Navigation verbaut. Weitere kleine, feine Animationen und ein ungewöhnliches Ballon-Gästebuch runden die Seite technisch ab.

Ergebnis

Wir finden’s lustig. Und Sascha auch.